Wer, wenn nicht wir - #GdPBJK18 - Tag 1 - Politik-Talk

Beitragsseiten


Bild: GdP/Hagen Immel

Unmittelbar nach seiner Wahl zum neuen Vorsitzenden musste sich Niels Sahling bereits der ersten Gesprächsrunde stellen.

Neben der migrationspolitischen Sprecherin der FDP - Bundesfraktion, Linda Teuteberg, musste sich auch der stellvertretende Bundesvorsitzende der Jungsozialisten (Jusos), Stephan Schumann und der Bundessprecher der Grünen Jugend, Max Lucks den kritischen Fragen des Moderators Christoph Tiegel und der Delegierten im Saal stellen. Auch Niels nahm an dieser Talkrunde teil.

Mangelnde Rückendeckung von Politik und Justiz war nur eines der Kritikpunkte. Sie hatten es nicht leicht und präsentierten sich tapfer den 104 Delegierten. Andere taten dies leider nicht. Die Jugendorganisation der Partei Die Linke reagierte nicht einmal auf die Einladung und die Union fand wohl das geeignete Personal mit den entsprechenden Ressourcen für eine solche Debatte nicht.

Dabei sind es nicht selten die Vertreter solcher Jugendorganisationen, welche den Polizistinnen und Polizisten auf den vielfältigen Demonstrationen begegnen. Hier wünschen sich die Delegierten nicht nur eine verbale Abgrenzung zu denen, welche Gewalt gegenüber Polizeibeamte als legitimes Mittel vertreten. Außerdem fordern die Gewerkschaftsmitglieder mehr Vertrauen in die Arbeit der Polizei.

   
Bilder: GdP/Hagen Immel

Auch die Rede von Friedel Durben (Leiter FH Polizei Rheinland-Pfalz) unterstrich noch einmal die an die JUNGE GRUPPE gestellten Aufgaben zur Verbesserung der Zukunft unserer Polizeien. Er ging dabei insbesondere auf die Ausbildung und deren Qualität sowie notwendige Anreize zur Attraktivität ein. Denn "Bildung ist Zukunft" wie Friedel Durben treffend formulierte.

Bild: GdP/Hagen Immel

Hier geht es zu den Kernthesen des Direktors.

Damit ging der erste Tag der Konferenz vorbei und die Teilnehmer feierten die erreichten Ziele zusammen mit ihrem neuen Vorstand um Niels Sahling bei der Abendveranstaltung.

Folge uns auf Social Media

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter